Schreibrausch

Warendorfer Autorengruppe

Schlagwort-Archiv: Roman

Veränderungen

Die Zeit bringt Veränderungen. Auch „Schreibrausch“ wandelt sich…

Neue berufliche und private Situationen führen dazu, dass sich die Mittwochsgruppe ab sofort alle 14 Tage trifft. Der nächste Seminarabend ist also

am 22. August. Der letzte Abend des laufenden Kurses ist am 05. September !!!

Auch einige Autoren stellen sich neuen Herausforderungen und die Gruppe verändert sich. Wann es genau, voraussichtlich im Oktober, weiter geht, erfahrt Ihr hier.

Interessierte mit und ohne Schreiberfahrung können sich ab sofort gerne persönlich oder telefonisch unter 02581-980267 bei Beate Osthues in der Bücherei Freckenhorst oder per email bei Dagmar Kolb dk@wortbildidee.de melden. Traut Euch! Mindestteilnehmerzahl sechs Personen.

50 Literaturfreunde bei unserer 3. Lesung

Aufmerksam lauschten die 50 Gäste der 3. Schreibrausch-Lesung am 27.06.2012 in der Bücherei Freckenhorst den vorgestellten Gedichten, Geschichten und Romanausschnitten.

Mit so einer Resonanz hatten wir alle nicht gerechnet. 50 Literaturfreunde kamen am Mittwochabend zu unserer 3. Lesung!  Zum Glück konnten wir auf die Schnelle noch ein paar Stühle auftreiben, so dass hoffentlich jeder einen Platz hatte. Die Treppe bot sich ebenfalls als Sitzgelegenheit an….

Abwechslungsreich von amüsant über spannend bis nachdenklich, wieder einmal hat unsere bunte Mischung verschiedener Thematiken, Sprachstile sowie überraschende Aktionen unser Publikum begeistert. Dabei haben wir unseren verehrten Gästen ein anspruchsvolles Wechselbad der Gefühle zugemutet. Liebes Publikum, Ihr wart klasse :-))

Wie nervös wir vorher waren, seht Ihr hier auf diesem Bild. Erst mal ein Gläschen Sekt, damit der Kreislauf nicht wegsackt…;-) V.l. Büchereileiterin Beate Osthues, Schreibrausch-Leiterin Dagmar Kolb, Leonard Brings, Anita Müller. Hanne Fliesen, Tanja Czichon, Bettina Luchtefeld, Thomas Küper, Henrick Hartmann und Antonia Grimaldi.

Vor dem großen Auftritt sind alle nervös…

Die positiven Rückmeldungen bestätigen uns, manche sprechen sogar von einer kontinuierlichen Steigerung der Qualität. Darauf können wir stolz sein. Wir wollen uns natürlich weiter verbessern, deswegen an dieser Stelle unser ausdrücklicher Dank an alle, die wichtige Anregungen gaben und Kritik äußerten. Weitere Kommentare könnt Ihr gerne hier im blog los werden….

In der Glocke erschien bereits am Freitag ein kurzer Artikel, der Bericht in den Westfälischen Nachrichten folgt.

 

 

Romanausschnitt von Hanne Fliesen

„Im Zeichen des Mondes“ heißt das Romanprojekt, an dem Hanne Fliesen zur Zeit schreibt. Auf unserer zweiten Schreibrausch-Autorenlesung am 10.10.2011 im Pfarrheim St. Bonifatius in Freckenhorst stellte sie den Anfang  ihrer Geschichte vor. Jetzt könnt Ihr sie hier noch einmal lesen :-) Für den schnellen Zugriff bitte hier klicken. Wie üblich könnt Ihr außerdem über die Autorenseite ebenfalls dort hinkommen.

Autorencafé am Sonntag

Wie die Zeit vergeht… am Sonntag, 25. März  öffnet das Autorencafé wieder seine Pforten für alle Schreibinteressierten mit und ohne Erfahrung! Der Eintritt ist frei!

Wie immer treffen wir uns von 15 – 18 Uhr zum Klönen, Vorlesen und Schreiben. Diesmal in der Bücherei Freckenhorst, Stiftsmarkt 12, Eingang Lesestube (hinten rechts).

Wer kommt? Wer bringt Kuchen mit? Meinen berühmten Marmorkuchen gibt es auf jeden Fall.

Veranstaltungstipp: Top Ten der Leipziger Buchmesse bei Ebbeke

Wer sich für aktuelle Neuerscheinungen auf der Leipziger Buchmesse interessiert, dem möchte ich die heutige Veranstaltung „TOP TEN Frühjahr 2012“ in der Buchhandlung Ebbeke empfehlen.

Die Veranstaltung findet zum 19. Mal statt und bisher hat Buchhändler Reinhard Hesse ein sehr gutes Gespür für bekannte und unbekannte Autoren abseits der Bestsellerlisten bewiesen. Es werden insgesamt zehn Titel aus allen Genres vom Krimi, historischem Roman bis zum Gesellschaftsroman und unterhaltsamer Ferienlektüre vorgestellt. Dabei wird Schauspieler Andreas Fiebig aus fünf Büchern vorlesen. (Wer wissen will, wie ein Profi liest, kann sich viel abgucken und abhören). In der Pause gibt es Gelegenheit sich bei einem Glas Wein auszutauschen.

Montag, 19.03.2012, 19.30 Uhr, Buchhandlung Ebbeke, Freckenhorster Str. 94, Warendorf. Eintritt 7 Euro.

Ich werde für die Westfälischen Nachrichten berichten. Vielleicht sehen wir uns ja…

 

Anbei meine Presseberichte von den vorherigen „Top-Ten“ Veranstaltungen. (wird vervollständigt) Die bisherigen Listen der empfohlenen Bücher findet Ihr auf www.ebbeke.de.

WN 30.03.12  „Leipziger Top Ten: Ein Koffer voller Leben“

WN 03.11.09 „Frankfurter Top Ten: In zweieinhalb Stunden um die Welt“

 

 

Leipziger Buchmesse vom 15.-18. März

In wenigen Tagen ist es wieder soweit: die Leipziger Buchmesse öffnet vom 15.-18. März ihre Tore.

Die Leipziger Buchmesse startet am 15.März.

 

Wer sich vorab über das Buchmekka informieren möchte, findet auf der Hompage der Leipziger Buchmesse www.leipziger-buchmesse. de neben den Programmvorstellungen der Messe viele weiter interessante neue Projekte. Es lohnt sich reinzuschauen, auch wenn man nicht die Gelegenheit hat selbst dort hinzufahren.

Neue Autorenlesung im Juni 2012

Schreibrausch-Autorenlesung 10.10.2011

Bei unserer "Schreibrausch" Autorenlesung am 10.10.2011 hatten unsere Gäste viel Spaß. Wir auch!

Ja, auch dieses Jahr präsentieren wir, die Autorengruppe Schreibrausch, uns mit unseren selbst verfassten Geschichten wieder der geneigten Öffentlichkeit!

Die Planungen für unsere dritte „Schreibrausch“ Autorenlesung

am Mittwochabend, 27. Juni 2012, 19 Uhr, in der Bücherei Freckenhorst (Änderungen vorbehalten)

haben begonnen!

Schreibrausch-Autorenlesung 10.10.2011

Wer uns kennt, weiß, dass wir gerne unser Publikum mit Wahrnehmungsübungen oder Wortlieferungen herausfordern und mit einbeziehen. Nein, es wird diesmal keine Brause und keine Schokolade geben;-) Lasst Euch überraschen! Wir haben da schon so ein paar Ideen…hihi

Wer über unsere Schreibrausch-Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben möchte, kann seine email oben rechts in das Feld eintragen und sich als „Follower“ anmelden. Dann wird jedes Mal, wenn es einen neuen Beitrag gibt, automatisch eine Nachricht an den Follower gesendet.

NANOWRIMO 2011: 50.000 Wörter in 30 Tagen geschrieben

Warendorf. „38000 Wörter habe ich darauf hin geschrieben meine dritte Hauptfigur einzuführen, und jetzt hatte die keine Lust irgend etwas zu machen,“ ärgerte sich Lionera am Montagabend im Warendorfer „Markt 17“. Nur noch drei Tage verblieben bis zum 30. November, dem Ende des internationalen Schreibwettbewerb „National Novel Writing Month“ (nanowrimo), in dem es darum geht, einen Roman, also 50000 Wörter, in 30 Tagen zu schreiben. Aus lauter Frust habe sie, so klagte Christina Böhme (Münster) ihren Mitstreiterinnen Birgit Fabich (Füchtdorf) „Geschichten“, Dagmar Kolb (Warendorf) „Wartharpa“, und „Sunnyinthesnow“ (Everswinkel), zwei Tage gar nicht geschrieben, bis sich ihre Heldin dazu bequemte zu agieren. „Nun ist mindestens 40 Jahre älter als ich dachte, hat einen Namen, den keiner aussprechen kann und will unbedingt Undercover-Agentin sein.“
Charaktere, die machen, was sie wollen, unvermutete Ereignisse, die die ganze literarische Handlung über den Haufen werfen und äußerliche Anforderungen, die die Schreibenden an ihrer Lieblingsbeschäftigung hindern, mit diesen schriftstellerischen Problemen schlagen sich die drei Vorjahressiegerinnen und Neuling „Sunnyinthesnow“, die lieber anonym bleiben möchte, im November herum. „Wenn meine Eltern wüssten, dass ich hier mitmache, gäbe es Ärger,“ erzählte die Schülerin, die sich jeden Montagabend in der Warendorfer Gaststätte austauschte. „Nano kann man nicht erklären,“ war sich das Quartett einig. „Es polarisiert, denn es gibt nichts zu gewinnen. Entweder man macht es oder versteht es nicht.“ Trotz des müden Belächelns, mit dem Familien, Freunde oder Bekannte oftmals reagierten, lassen sich die weltweit mehr als 150 000 Teilnehmer, davon 5653 in Deutschland, nicht beirren: Spaß am Schreiben und der lebhafte Austausch bei realen Treffen und im weltweiten Netz stehen im Vordergrund. „Das Gefühl sich einer Idee zu verschreiben, durchzuhalten und am Ende die „50k“ geknackt zu haben, ist unbeschreiblich.“
Ein Hufeisen, spielt „Sunnyinthesnows“ Roman um eine Reiterin eines geflügelten Pferdes eine entscheidende Rolle, ein Siegel bei Böhme und bei Fabich ein Golfball. „Was wäre, wenn dieser ein Eigenleben entwickelt, sich vergrößert und jemand durch die Hülle tritt, um woanders aufzutauchen oder zu verschwinden,“erklärte Fabich ihre Grundidee. Einen wichtigen Bestandteil ihres jeweiligen Romans symbolisierten die vier mit den mitgebrachten Gegenständen. „Das freundliche Servicepersonal im Markt 17 hat für das Foto gleich etwas Ketchup spendiert,“ lobte Kolb schmunzelnd und tauchte die Spitze des mitgebrachten Messers in die rote Flüssigkeit. Ein Mord in Warendorf ist das Thema des Romans, doch in diesem Jahr ist die Autorin weit im Rückstand. „Ich werde es nicht schaffen,“ so Kolb, die ihren Mitschreiberinnen die Daumen drückte. Am Donnerstag, 1. Dezember leuchtete ein lila Gewinnerzeichen über den Namen „Lionera“ und „Sunnyinthesnow“, die in einem rasanten Endspurt die 50.000 Wörter in 30 Tagen erreichten. Weltweit fabrizierten alle nanowrimos 3.073.723.493 (drei Milliarden dreiundsiebzig Millionen siebenhundertdreiundzwanzigtausend und vierhundertdreiundneunzig)
Wörter.

„Wir machen weiter,“ erklärte die Organisatorin der Münsterländer Gruppe, die sich ab Dezember einmal monatlich zum Überarbeiten ihrer Romane zusammensetzen wird. Das nächste nanowrimo-Schreibtreffen findet am Montag, 12.Dezember 18.30 Uhr im Markt 17 in Warendorf statt. Die Teilnahme ist kostenlos, jeder, der an einem Roman schreibt, kann mitmachen.

Neue Termine für Anfängerkurse

Eigentlich sollte es heute Abend wieder losgehen. Mit einen neuen montäglichen „Schreibrausch“! Schade, dass sich noch nicht genügend Schreibinteressierte angemeldet haben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden…

NEUE ANFÄNGERKURSE:

SRFMO1 Beginn 05.09.11 Montags, 8 Abende, 14-tägig, 60 Euro, 18.30-21.30 Uhr Bücherei Freckenhorst, Stiftsmarkt 12.  Mindestteilnehmerzahl: 6. (Bisher 1 Interesssent)

RWDI1 Beginn 06.09.11 Dienstags, 8 Abende, 8-tägig, 60 Euro, 18.30 – 21.30 Uhr Creativer Treffpunkt Warendorf, Lüningerstr.10. Auf Wunsch kann bei sechs Anmeldungen das Datum vorgezogen und während der Sommerferien begonnen werden. Interessenten melden sich bitte erst einmal unverbindlich! Sobald es genügend Teilnehmer gibt, startet ein neuer Kurs!!! Mindestteilnehmerzahl: 6. (Bisher 2 Interesssenten)

Anmeldungen bei Dagmar Kolb unter 0176-62229611 oder dk@wortbildidee.de