Schreibrausch

Warendorfer Autorengruppe

Schlagwort-Archiv: Presse

50 Literaturfreunde bei unserer 3. Lesung

Aufmerksam lauschten die 50 Gäste der 3. Schreibrausch-Lesung am 27.06.2012 in der Bücherei Freckenhorst den vorgestellten Gedichten, Geschichten und Romanausschnitten.

Mit so einer Resonanz hatten wir alle nicht gerechnet. 50 Literaturfreunde kamen am Mittwochabend zu unserer 3. Lesung!  Zum Glück konnten wir auf die Schnelle noch ein paar Stühle auftreiben, so dass hoffentlich jeder einen Platz hatte. Die Treppe bot sich ebenfalls als Sitzgelegenheit an….

Abwechslungsreich von amüsant über spannend bis nachdenklich, wieder einmal hat unsere bunte Mischung verschiedener Thematiken, Sprachstile sowie überraschende Aktionen unser Publikum begeistert. Dabei haben wir unseren verehrten Gästen ein anspruchsvolles Wechselbad der Gefühle zugemutet. Liebes Publikum, Ihr wart klasse :-))

Wie nervös wir vorher waren, seht Ihr hier auf diesem Bild. Erst mal ein Gläschen Sekt, damit der Kreislauf nicht wegsackt…;-) V.l. Büchereileiterin Beate Osthues, Schreibrausch-Leiterin Dagmar Kolb, Leonard Brings, Anita Müller. Hanne Fliesen, Tanja Czichon, Bettina Luchtefeld, Thomas Küper, Henrick Hartmann und Antonia Grimaldi.

Vor dem großen Auftritt sind alle nervös…

Die positiven Rückmeldungen bestätigen uns, manche sprechen sogar von einer kontinuierlichen Steigerung der Qualität. Darauf können wir stolz sein. Wir wollen uns natürlich weiter verbessern, deswegen an dieser Stelle unser ausdrücklicher Dank an alle, die wichtige Anregungen gaben und Kritik äußerten. Weitere Kommentare könnt Ihr gerne hier im blog los werden….

In der Glocke erschien bereits am Freitag ein kurzer Artikel, der Bericht in den Westfälischen Nachrichten folgt.

 

 

Advertisements

Mehr als 45 Gäste bei unserer ersten Lesung

Damit hatte selbst ich nicht gerechnet. Die Bücherei war am Mittwochabend richtig voll. Mehr als 45 Gäste kamen zu unserer ersten öffentlichen Lesung! Die Stimmung war klasse und das Publikum hat gern für Leonard ein Geburtstagsständchen gesungen. Ich bin schon gespannt auf die Fotos, die Leonards Mutter freundlicherweise gemacht hat.

Beate und Maria hatten alles wunderbar geschmückt und die „Wörterbar“ vorbereitet. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle. Die Stühle wurden schnell von uns aufgestellt. Und dann ging es los. Ich muss zugeben, ich war ganz schön nervös, die Moderation zu übernehmen, meine eigene und Anitas Geschichte zu lesen. Aber an diesem Abend lief alles richtig rund. Die Autorengruppe Schreibrausch hat eine erstklassige Literaturveranstaltung abgeliefert! Da können wir alle stolz drauf sein. Alle haben ihre Geschichte perfekt vorgelesen und sich an diesem Abend selbst übertroffen.:-))) Danke!

Das Publikum war fasziniert, amüsiert und sehr aufmerksam. Schon nach der erfolgreichen Veranstaltung gab es sehr viel positives Feedback und heute morgen hat mich noch eine Bekannte angesprochen, die auch gerne zur Lesung gekommen wäre, aber leider verhindert war. In der Glocke gibt es heute einen Bericht, die Westfälischen Nachrichten werden morgen einen Artikerl über uns veröffentlichen.

Mehr zur Lesung in den nächsten Tagen