Schreibrausch

Warendorfer Autorengruppe

Schlagwort-Archiv: Autorencafe

Gerüchteküche

„Hast Du schon gehört?“
„Nein, was denn?“
„Der Schreibrausch löst sich auf!“
„Nein, das kann nicht sein!“
„Doch, doch, ich habs von Marie, meiner Nachbarin gehört. Und die hat´s letztens von Sabine und die hat´s von der Aenne, und Aenne hat´s von der Jutta, die es von Paula hat……“
„Nee, is nicht wahr!“

IST ES AUCH NICHT!!

Der Schreibrausch lebt und macht fröhlich weiter! Wie auch immer dieses falsche Gerücht entstand und die Gerüchteküche ins Brodeln kam, ist mir schleierhaft. So wie oben beschrieben, könnte es gewesen sein. (Da könnte man glatt eine Geschichte draus machen;-)…)
Da hat jemand offensichtlich etwas völlig falsch verstanden und jetzt haben wir den Salat! ALSO:

Das Einzige, was mangels Beteiligung nicht mehr statt findet, ist das Autorencafe!

Die Autorengruppe Schreibrausch schreibt immer mittwochs und bereitet gerade die dritte Autorenlesung am Mittwoch, 27.Juni 2012 in der Bücherei Freckenhorst vor :-)

Wir freuen uns schon auf Euch und haben viele neue schöne Geschichten für Euch :-))

Autorencafe vorübergehend geschlossen

Liegt es am Frühling? An anderen Verpflichtungen? Oder ist das Interesse grundsätzlich nicht vorhanden? Nachdem zu den zwei letzten Autorencafés in Warendorf niemand (!) und jetzt am Sonntag in Freckenhorst nur Hanne und Marianne erscheinen sind (lieben Dank dafür, dass Ihr da wart :-))), wird das Autorencafé vorübergehend geschlossen!

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen, die gekommen sind, insbesondere Anita, Hanne und Leo haben dem Autorencafé die Treue gehalten und es bereichert, danken!!!!

Ich bin zugegebenermaßen enttäuscht, dass sich trotz des guten Anfangs im letzten Jahr keine größere Gruppe gefunden hat, die sich regelmäßig einfindet. Offensichtlich stimmt das Konzept nicht, und oder das Bedürfnis sich über das Schreiben auszutauschen ist schlichtweg nicht existent. Möglicherweise ist das Angebot zu unverbindlich: kein Eintritt, keine Anmeldung, da kann man ja jederzeit seine Absicht hinzugehen, kurzfristig ändern…je nach Wetterlage…Ich bin im Moment überfragt, woran es liegt. Vielleicht habt Ihr eine Idee?

So macht es jedenfalls keinen Spaß und der Aufwand ist nicht mehr zu rechtfertigen. Daher muss ich nun die Konsequenzen ziehen, was ich sehr bedauere. Eigentlich möchte ich die Idee des Autorencafés nicht gänzlich aufgeben, aber wenn keiner kommt …

Autorencafé am Sonntag

Wie die Zeit vergeht… am Sonntag, 25. März  öffnet das Autorencafé wieder seine Pforten für alle Schreibinteressierten mit und ohne Erfahrung! Der Eintritt ist frei!

Wie immer treffen wir uns von 15 – 18 Uhr zum Klönen, Vorlesen und Schreiben. Diesmal in der Bücherei Freckenhorst, Stiftsmarkt 12, Eingang Lesestube (hinten rechts).

Wer kommt? Wer bringt Kuchen mit? Meinen berühmten Marmorkuchen gibt es auf jeden Fall.

Leseproben von Anita Müller

Nun sind sie endlich online. Wer die beiden Geschichten von Anita Müller noch einmal nachlesen oder weiterempfehlen möchte, kann dies ab heute tun. Die Texte sind unter auch unter den Menüpunkten AUTOREN oder den LESEPROBEN zu finden

Für den schnellen Zugriff bitte direkt zum lesen hier klicken: „Der Eindringling“  und die „Wörtergeschichte“

Klappern gehört zum Handwerk

Klappern gehört zum Handwerk,“ heißt es. Und dabei bitte „nicht kleckern, sondern klotzen!“

Genau!

In diesem Sinne möchte ich Euch alle auffordern, Schreibrausch bekannter zu machen. Schließlich wollen wir doch bei unserer nächsten Lesung am Mittwoch, 27. Juni 2012 in der Bücherei Freckenhorst einen neuen Besucherrekord aufstellen!

Also erzählt und schreibt all Euren Freunden und Bekannten, die sich für Euch, Kultur, Literatur und das Schreiben möglicherweise interessieren, von „Schreibrausch“ und der nächsten Lesung. Empfehlt das Blog!

Ich bin sicher, dass es unzählige Leute gibt, die still und heimlich in ihrem Kämmerlein tolle Gedichte, Geschichten und Romane schreiben. Diese heimlichen Autoren trauen sich noch nicht ans Licht. Lasst uns daher allen sagen: Nur Mut! Kommt raus! Es gibt ganz viele Schreiberlinge, du bist nicht allein. Zusammen macht es viel mehr Spaß!

Vielleicht kennt Ihr auch ein Unternehmen mit eigener Webseite, das uns als kultursponsor unterstützen mächte und auf das Schreibrausch-Blog verlinken möchte… Oder ein Portal, ein Verzeichnis, in das wir uns kostenfrei eintragen können… netzwerken ist elementar wichtig! Auch wir müssen „Marketing“ betreiben, um Gleichgesinnte zu finden und unsere „Fangemeinde“ bei den Lesungen zu vergrößern und im Laufe der Zeit eine potenzielle Leserschar zu etablieren, die eines Tages unsere Bücher (!) kauft…

Seit gestern ist „Schreibrausch“ auch unter www.freckenhorst.de zu finden.

Schreibrausch ist jetzt auch unter http://www.freckenhorst.de zu finden!

In der Rubrik „Freizeitgestaltung“ gibt es einen kurzen Infotext und einen link auf unser Blog. Außerdem habe ich den Termin für die Autorenlesung und das nächste Autorencafé am 25. März, dass in Freckenhorst stattfindet, in den Kalender eingetragen.

 

Netzwerken im „Schreibrausch“-Autorencafe am Sonntag!

v.l. Doris Riesenbeck und Anita Müller unterhielten sich prächtig.

Schriftsteller sind einsam, heißt es. Das es auch anders geht, beweist das monatliche „Schreibrausch“-Autorencafe. Am Sonntag, 26. Februar, können Literaturschaffende wieder von 15 – 18 Uhr bei Kaffee und Kuchen im Creativen Treffpunkt, Lüninger Str. 10 in Warendorf, Gespräche mit Gleichgesinnten führen. Der Eintritt ist frei.

„Wir möchten allen Autoren, egal ob mit oder ohne Schreiberfahrung ein offenes Forum anbieten,“ erklärt Dipl-Designerin und Journalistin Dagmar Kolb, die zusammen mit Beate Osthues (Bücherei Freckenhorst) und Chris Dargel-Klemann (Creativer Treffpunkt) das literarische Angebot Mitte 2011 ins Leben rief. Netzwerken, neue Kontakte knüpfen und von den Erfahrungen anderer profitieren ist das Ziel des Autorencafés, das ohne vorgegebenes Programm auskommt. „Der Nachmittag gestaltet sich ganz danach, was die Gäste einbringen,“ so Kolb weiter. Eigene Texte können mitgebracht, vorgetragen und diskutiert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit in Ruhe an Geschichten weiter zu schreiben.

Ich werde wieder meinen berühmten Marmorkuchen mitbringen. Gibt es sonst noch jemanden, der gerne backt und uns Schriftsteller verwöhnen möchte?

Wie Ihr seht, gibt es nur alte Fotos vom Autorencafe 2011. Also bitte aufbrezeln, es wird eine Fotosession geben ;-) Kommt in Massen!

 

 

Nächstes Autorencafe in Warendorf

Diesen Termin könnt Ihr Euch schon mal in den Kalender eintragen:

Das nächste Autorencafe findet am Sonntag, 26. Februar im Creativer Treffpunkt, Lüninger Str.10 in Warendorf statt.

Geöffnet von 15 bis 18 Uhr. Eintritt frei!

Bitte erzählt allen Bekannten und Freunden, die schreiben oder sich dafür interessieren, davon !!! Je voller es ist, desto besser! Wer kommt? Wer bringt einen Kuchen mit? Ich backe wie immer einen Marmorkuchen :-)

 

 

Termine 2012 Autorencafe

Es geht weiter. Das Schreibrausch Autorencafe ist auch 2012 geöffnet!

Wie bisher können sich Autoren und Schreibinteressierte am letzten Sonntag im Monat (Änderungen vorbehalten) von 15.00 – 18.00 Uhr bei Kaffee und Kuchen (Umlage) in lockerer Atmosphäre über das Schreiben, Literatur und Sonstiges austauschen. Es gibt kein (!) Programm, der Ablauf ergibt sich aus dem, was die Besucher einbringen. Ob jemand einen selbstverfassten Text vorlesen möchte oder ein bestimmtes Thema anspricht, ist also ganz spontan. Der Eintritt ist frei! 

am 29.01.2012 in der Bücherei Freckenhorst am Stiftsmarkt 12 in Freckenhorst

am 26.02.2012  im  Creativen Treffpunkt, Lüninger Str. 10 in Warendorf

am 25.03.2012 in der Bücherei Freckenhorst

am 29.04.2012 im  Creativen Treffpunkt Warendorf

am 27.05.2012 in der Bücherei Freckenhorst

am 24.06.2012 im  Creativen Treffpunkt Warendorf

am 29.07.2012 in der Bücherei Freckenhorst

am 26.08.2012 im  Creativen Treffpunkt Warendorf

am 30.09.2012 in der Bücherei Freckenhorst

am 28.10.2012 im  Creativen Treffpunkt Warendorf

am 27.11.2012 in der Bücherei Freckenhorst

am 16.12.2012 im  Creativen Treffpunkt Warendorf

Änderungen vorbehalten. Bitte informiert Euch in diesem Blog über den aktuellen Stand!

Totalschaden

ACHTUNG: nächstes Autorencafe und Schreibrauschkursabend (SRFMO 1) fallen aus!

Auf dem Weg zu einem Pressetermin in der Bücherei Freckenhorst erwischte es mich am letzten Donnerstagabend, als ich gerade von der Warendorferstraße in die Gevastraße abbiegen wollte. Plötzlich ein Krachen, der Wagen drehte sich um die eigene Achse und blieb auf der Gegenfahrbahn in Gegenrichtung stehen. Ein nachfolgender Fahrer, der geradeaus weiterfahren wollte, hatte wohl einen Moment nicht aufgepasst und fuhr ungebremst von hinten in mein Auto. Ich hatte Glück im Unglück, denn es kam gerade kein weiterer Gegenvekehr und die Straße war frei.
Rettungswagen und Polizei waren schnell vor Ort, ich wurde in das Warendorfer Krankenhaus gebracht. Ich erlitt nur leichte Verletzungen und konnte das Josefs-Hospital noch am gleichen Abend verlassen. Im Moment muss ich ein Schleudertrauma auskurieren … mein Auto hat einen Totalschaden.

Na super, Papierkram ohne Ende, kein fahrbarer Untersatz und krank geschrieben, das wünscht sich doch jeder zum Fest…

Leider finden daher aktuell das nächste Autorencafe am Sonntag, 18. Dezember in Warendorf
sowie
der nächste Schreibrauschabend (SRFMO 1) am Montag, 19. Dezember NICHT statt!!!

Der Kursabend wird natürlich nachgeholt und das Autorencafe öffnet seine Türen wieder im nächsten Jahr.

Mögen Sie Marmorkuchen?

Dann sind Sie im Schreibrausch-Autorencafe ganz richtig. Nicht vergessen: Das Autorencafe in der Bücherei Freckenhorst ist wieder am Sonntagnachmittag, 27. November, von 15-18 Uhr geöffnet! Eintritt frei!