Schreibrausch

Warendorfer Autorengruppe

Bühne frei WN 26.11.11

WESTFÄLISCHE NACHRICHTEN 26.11.11

Von Axel Engels
Grroßes auf kleiner Bühne
Everswinkel – Mit einem ganz neuen Kulturangebot startete der Kulturkreis Everswinkel am Donnerstag im Saal des Gasthofs Diepenbrock und erzielte bei den ganz vielen Kulturinteressierten einen grandiosen Erfolg. Susanne Müller, die charmant als Moderatorin durch den Abend führte, war einfach überwältigt von der großen Resonanz. Die viele Vorarbeit aller Beteiligten hat sich bei solch facettenreichem und hochwertigem Programm einfach gelohnt.

Die schwierigste Aufgabe hatte gleich die jüngste Akteurin. Nele Klemann am Klavier hatte mit ihrer musikalischen und sehr gefühlvollen Spielweise sofort alle Herzen der Besucher gewonnen, bereitete der neuen Kunstreihe einen inspirierenden Einstieg. Bei „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ von Karel Svoboda zeigte sie mit guter Anschlagsdifferenzierung eine ganz klangbetonte Spielweise.

Tanja Czichon liest bei "Bühne frei". Foto WN/Axel Engels

Danach lauschte man gebannt den Rezitationen von Tanja Czichon. Ihre lyrischen Verse zeigten ein ganz intensives Sprachverständnis, mit ihrem „Schokolade“ ließ man sich amüsant unterhalten, ihr „Mein Kampf (beim Joggen)“ offenbarte einen tiefen Einblick in ihr Denken und Fühlen.

Friederike Schupelius, Schülerin des in Everswinkel bestens bekannten Hendrik Leiteiter, spielt zwar erst seit drei Jahren Klavier, hat aber in dieser Zeit eine beachtenswerte künstlerische Reife entwickelt. Sie hatte für ihren Vortrag das „Moment Musicaux Nr. 2“ von Franz Schubert gewählt. Exquisit ließ sie die Melodiebögen über den harmonischen Begleitfiguren glänzen. Dieses anspruchsvolle Werk meisterte sie mit einer sensiblen Art, die dem Publikum einen musikalischen Genuss bot.

Andreas Manzey als Comedian hatte da natürlich eine ganz andere Intention, ihm lag das Amüsement der Zuhörer am Herzen. Mit seinen sprachlich virtuosen Ausführungen riss es jeden mit, es gab Comedy mit Niveau. Seine Therapiestunde zeigte einen guten Blick für die „kleinen“ Dinge des alltäglichen Wahnsinns.

Tobias Niester hatte vor einiger Zeit schon im Theater am Wall in Warendorf seine Qualitäten gezeigt. Am Marimbaphon ließ er brasilianisches Temperament aufblitzen, bei seinem Spiel faszinierte die Besucher besonders seine Natürlichkeit und Lebendigkeit. Seine oftmals sehr komplizierten Rhythmen wirkten am Schlagzeug dann gleichsam wie percussive Klangmalerei, an beste Zeiten von Stomp erinnernd.

Genauso rasant, aber mit anderen künstlerischen Mitteln rissen die Tänzerinnen der Tanzgruppe des HoT „Stay On Beat“ nach der Pause mit. Obwohl man ihnen mehr Platz gewünscht hätte, nutzten sie den vorhandenen mit perfekten Choreographien. Ihre tänzerische Umsetzung moderner Musik verband Elemente von Hip Hop und Streetdance, aber auch Tanzelemente des Jazzdance fanden Eingang in ihre ausdrucksstarke Performance.

Zauberei ohne Stab, dafür aber mit gekonnt ablenkenden Worten, bot Thomas Kraß. Ihn kennt man als Kirchenmusiker, an diesem Abend offenbarte er sein illusionäres Talent. Abschluss fand dieser interessante Abend durch gleich mehrere Lieder der A-capella-Formation „Voiceboxx“. Deren feinsinnige, teils überzogenen Texte passten einfach zu den Gesangskünsten. Ob bei „IKEA“, „Tausend Tode“ oder „Wohnwagen der Liebe“ – immer fanden die Sänger eine spritzige Verbindung zwischen Musik und Wort. Das Publikum ging bei jedem Lied mit. Solch einen Start einer neuen Reihe kann man sicherlich nicht toppen. Aber wenn der nächste Abend mit Kleinkunst nur annähernd so gut wird wie dieser, dann hat Everswinkel eine wahre Bereicherung des Kulturlebens.

zurück zu NEUIGKEITEN / Bühne frei! für Tanja Czichon

zurück zu NEUIGKEITEN / Bühne frei! Noch Akteure gesucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: